02.11.

2. November 2020

Innovation Week

Workshop für internationale, angehende Gründer*innen aus dem Wissenschaftsumfeld, die sich mit ihrem Start-up in der Early-Stage-Phase befinden.

Zeit
2. – 6. November 2020

Die Innovation Week ist eine einwöchige Schulung für internationale, angehende Gründer*innen aus dem Wissenschaftsumfeld, die sich mit ihrem Start-up in der Early-Stage-Phase befinden. Den Teilnehmenden werden in Workshops und individuellen Beratungen die wichtigsten Informationen für eine Gründung (in Deutschland) vermittelt. 2020 organisiert die Universität Stuttgart gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie und der RWTH Aachen University die Innovation Week.

Dieses Jahr findet das Format zum ersten Mal virtuell statt. Insgesamt können bis zu 15 Personen teilnehmen. Die Teilnehmenden werden im Rahmen der international stattfindenden Falling Walls Labs gewonnen. Das fünftägige Online-Programm umfasst einen Einführungstag (2.11.2020) sowie einen Abschlusswettbewerb (6.11.2020), an dem Gewinner*innen gekürt und Preise vergeben werden. Die drei Programmtage (3.-5.11.2020) werden jeweils von einer der drei beteiligten Universitäten betreut.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Initiative "Research in Germany" aus Mitteln des BMBF finanziert. Sie wird vom DAAD in Kooperation mit der TU9-Geschäftsstelle sowie wechselnden TU9-Universitäten durchgeführt. 

Weitere Informationen 

Alle Veranstaltungen


Kontakt

Dieses Bild zeigt  Melanie Minderjahn
M. A.

Melanie Minderjahn

Wiss. Mitarbeiterin, Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Dieses Bild zeigt  Laura Rehberg
M. Sc.

Laura Rehberg

Wiss. Mitarbeiterin, Projektmitarbeiterin

Zum Seitenanfang