Bild von Dominik Hörauf

Drei Fragen an Dominik Hörauf

1. Juni 2022

"Drei Fragen an..." ist ein Format des regelmäßig erscheinenden Newsletters für Startup & Entrepreneurship an der Universität Stuttgart. Hier stellen sich Akteure aus dem Ökosystem der Universität Stuttgart vor, berichten von ihren Erfahrungen mit dem Thema "Startup und Entrepreneurship" und verraten Tipps für Gründungsinteressierte.

1. Bitte stelle dich und deine momentane Tätigkeit kurz vor.

Mein Name ist Dominik Hörauf. Seit April 2022 arbeite ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Entrepreneurship und Innovationsforschung hier an der Universität Stuttgart. Zuvor war ich bereits als Masterand und studentischer Mitarbeiter an diesem Institut. In der Lehre arbeite ich an der SQ „Prototyping Insights“ sowie am Abschlussarbeitsseminar mit. In der Forschung befasse ich mich insbesondere mit Kreativität im Hinblick auf künstliche Intelligenz.

 

2. Wie bist du zum Thema "Entrepreneurship gekommen?

Das Interesse am Unternehmertum begann bereits sehr früh in der Schulzeit. Ernsthafter damit habe ich mich dann im Studium in verschiedenen Vorlesungen mit dem Thema Entrepreneurship beschäftigt. Durch die Arbeit hier am Institut gehört Entrepreneurship nun auch zu meinen beruflichen Interessen.

 

3. Welche Tipps würdest du gründungsbegeisterten Studierenden geben, die sich im Moment überlegen zu gründen oder bereits erste Schritte in Richtung Selbstständigkeit unternommen haben?

Nutzt die vielen Angebote vor Ort hier an der Universität Stuttgart. Gerade das Institut für Entrepreneurship und Innovationsforschung bietet Euch die richtigen Ansprechpartner für alle Fragen rund um Selbständigkeit, Gründung und Start-Up. Zusätzlich könnt ihr durch die zahlreichen Lehrangebote bereits früh im Studium professionelles Wissen für eine spätere Gründung aufbauen.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Melanie Minderjahn

Melanie Minderjahn

M. A.

Wiss. Mitarbeiterin, Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Zum Seitenanfang