Unsere Entrepreneurs in Residence stellen sich vor! Heute: Saymon

11. Januar 2022

Gefördert durch das Pre-Start BW Programm des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg arbeiten derzeit sechs Studierende am Institut für Entrepreneurship und Innovationsforschung an ihren Startup-Ideen.
[Bild: peakcortex.com]

Hi, ich bin Saymon Gattnar! Ich studiere Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Stuttgart und bin Gründer und Entwickler der Personal Productivity App PeakCorteX

Bereits als Kind faszinierten mich die Geschichten von großen Persönlichkeiten, wie Leonardo da Vinci, Benjamin Franklin, David Livingstone, Marie Curie oder Nikola Tesla. Ich war neugierig zu erfahren, wie ein Weltentdecker seine Reise ins Ungewisse plant, wie ein Erfinder seinen Tag effizient strukturiert und welche Strategien dem Gelingen eines Vorhabens zu Grunde liegen könnten. Ich wollte wissen, welche Vorgehensweise erfolgreiche Menschen haben: Wie motivieren sie sich tagtäglich? Wie können sie ihre Entschlossenheit, ihr Durchhaltevermögen aufrechterhalten, trotz Unmengen von Hindernissen und nicht selten zahlreichen Misserfolgen?

Tools of highly effective people

Mit der Zeit machten die Geschichtsbücher Platz für Fachbücher über Selbstmanagement, Produktivität und the art of thinking and executing. Ich verschlang dutzende Werke, Vorträge und Studien zu den Themen und begann viele Tools, wie Bullet Journals, Sticky Notes, Mindmaps und Productivity Apps in meinem Alltag einzusetzen. Die Essenz all der Erkenntnisse wollte ich in einem einfachen, übersichtlichen und höchst produktiven System zusammenfassen. So entstand die Idee für PeakCorteX. Eine App, die die wichtigsten bewährten Prinzipien des Selbstmanagements und der Effektivität in einem Tool vereint.

Seit November 2020 ist meine App in einer vorläufigen Grundversion im Appstore erhältlich. Es freut mich sehr, dass es bereits in 38 Ländern der Welt begeisterte Nutzer gibt.

Die Weiterentwicklung im Hause des ENI

Das "Entrepreneurs in Residence" Programm ist ein fantastisches Angebot, das einem Studenten, der gleichzeitig ein Startup gründet, eine sagenhafte Unterstützung bietet. Ich freue mich sehr ein Entrepreneur in Residence sein zu dürfen und hoffe andere Studenten für das Abenteuer Startup zu begeistern. Für meine Zeit als Resident habe ich mir vorgenommen die vollständige Version von PeakCorteX auf den Markt zu bringen, um dann mit der Unterstützung des ENI mit dem globalen Marketing zu beginnen; vor allem möchte ich im asiatischen Markt Fuß fassen.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Andreas Wahl

Andreas Wahl

Dr. rer. pol.

Postdoc, Stundenplanbeauftragter/Lehrkoordination

Zum Seitenanfang