12. Februar 2021

Drei Fragen an Emma Eckstein

"Drei Fragen an..." ist ein Format des regelmäßig erscheinenden Newsletters für Startup & Entrepreneurship an der Universität Stuttgart. Hier stellen sich Akteure aus dem Ökosystem der Universität Stuttgart vor, berichten von ihren Erfahrungen mit dem Thema "Startup und Entrepreneurship" und verraten Tipps für Gründungsinteressierte.

1. Bitte stelle dich und deine momentane Tätigkeit kurz vor.

Ich bin seit Oktober 2020 Eventmanagerin im Startup Center der Hochschule der Medien. Dort bin ich für unterschiedlichste Veranstaltungen, wie den IEES, das Techstars Startup Weekend oder die EXIST unplugged, zuständig.

2. Wie bist Du zum Thema "Entrepreneurship" gekommen?

In der Eventbranche ist Selbstständigkeit keine Seltenheit, weshalb ich hier natürlich die ersten Berührungspunkte mit dem Thema hatte. Durch meine Stelle beim Startup Center habe ich nun seit über einem Jahr die Gelegenheit, vertieft in die Thematik einzutauchen und habe mich mit verschiedenen Lehr- und Veranstaltungskonzepten, die konkret Entrepreneurshipbegeisterte ansprechen, auseinandergesetzt.

3. Welchen Tipp würdest Du gründungsbegeisterten Studierenden mitgeben, die sich im Moment überlegen zu gründen oder bereits erste Schritte in Richtung Selbstständigkeit unternommen haben?

Ein gutes Netzwerk aufzubauen ist sehr wichtig! Dafür eignen sich Networking-Events hervorragend und inzwischen ist das digital auch ganz gut möglich.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Melanie Minderjahn
M. A.

Melanie Minderjahn

Wiss. Mitarbeiterin, Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Zum Seitenanfang