9. Juni 2021

Spin-off entwickelt maßgefertigte Fahrradgriffe

"Durch die Maßfertigung der Griffe mittels 3D-Druck kann die Belastung der Hand durch die perfekte Passform und verbesserte Dämpfung reduziert werden."

Wer ist Personomic?

Zum Gründerteam gehören Paul Eichinger (CEO), Christian Renninger (CTO) und Andreas Schulz (CMO). Paul ist zuständig für die Hardware-Entwicklung und die Additive Fertigung. In seiner Freizeit ist er an seinem 3D-Drucker, fährt Fahrrad oder tanzt Salsa. Chris ist verantwortlich für Softwareentwicklung und Design. Er ist Pianist und Minimalist. Punkt. Andi verantwortet die Bereiche Marketing und Finanzen. Er spielt in seiner Freizeit gerne Tennis, ist häufiger im Fitnessstudio anzutreffen und hat sich als leidenschaftlicher Gärtner dem Kampf gegen das Insektensterben verschrieben.

Die Idee in 3 Sätzen

Jeden Tag bedienen wir mit unseren Händen Produkte, die in industrieller Massenfertigung hergestellt werden und daher nie perfekt zur individuellen Hand passen. Wir von Personomic wollen diesen Ansatz ändern und passen Produkte, z.B. Fahrradgriffe, genau auf die Handform unserer Kunden an. Mit unserer Technologie setzen wir dabei neue Maßstäbe in Sachen Ergonomie und machen Maßanfertigung erschwinglich.

Hier kannst Du Deinen persönlichen Griff konfigurieren.

Wie ist die Idee entstanden und was zeichnet euch aus?

Vor ca. 4 Jahren war Paul, der Tüftler, genervt darüber, dass normale Computermäuse nicht zu seiner großen Hand passen. In der Garage hat er sich sehr aufwendig mit Abformmasse seine ersten Computermäuse personalisiert. Inzwischen erfassen wir die Handgeometrie nur noch komfortabel über ein Foto der Hand. Aus diesen Informationen gewinnen wir vollautomatisiert die ideale Produktform, aktuell die des Fahrradgriffs, und drucken sie mit dem 3D-Drucker.

Die Teambesetzung zeichnet uns aus. Chris ist Softwareentwickler und hat in Eigenregie eine Bestseller-App für macOS programmiert. Als leidenschaftlicher Tüftler druckt Paul schon seit Jahren personalisierte Produkte auf seinen 3D-Druckern und ist inzwischen Dozent in seinem Fach. Andi kann nicht nur sich selbst gut verkaufen, sondern auch unsere Produkte und hat durch sein Studium einen Finanz-Background.

Im Interview bei regio-tv

Bei regio-tv berichtete Paul im Interview über den Werdegang und erklärt, wie Personomic den maßgefertigten Fahrradgriff im 3D-Druck produziert und welche Vorteile er bietet.

Personomic ist ein Spin-off des ISW im Bereich der Personalisierung von Consumer Products. Das Startup wird seit dem 1. März vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie durch das EXIST-Gründerstipendium gefördert und hierbei von Prof. Dr.-Ing. Oliver Riedel sowie dem ISW unterstützt. Mehr dazu gibt es hier zu lesen.

 

Euer Kontakt zu Personomic:

Paul Eichinger

info@personomic.de

Kontakt

Dieses Bild zeigt Melanie Minderjahn
M. A.

Melanie Minderjahn

Wiss. Mitarbeiterin, Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Zum Seitenanfang