Ilya Shapiro

13. Oktober 2021

Drei Fragen an Ilya Shapiro

"Drei Fragen an..." ist ein Format des regelmäßig erscheinenden Newsletters für Startup & Entrepreneurship an der Universität Stuttgart. Hier stellen sich Akteure aus dem Ökosystem der Universität Stuttgart vor, berichten von ihren Erfahrungen mit dem Thema "Startup und Entrepreneurship" und verraten Tipps für Gründungsinteressierte.

  1. Bitte stelle dich und deine momentane Tätigkeit kurz vor.

Ich bin Ilya, Mathestudent, sitze an meiner Bachelorarbeit und arbeite seit 6 Monaten am ENI. Am Institut coache ich gründungsinteressierte Teams oder Personen im Anfangsstadium. Außerdem beschäftige ich mich mit dem Konzept für den neuen Freiraum.

 

  1. Wie bist du zum Thema "Entrepreneurship" gekommen?

Über Campus habe ich damals BBP gefunden, mitgemacht, wurde zu T3 eingeladen, mitgemacht und der Rest ist Geschichte.

 

  1. Welchen Tipp würdest du gründungsbegeisterten Studierenden mitgeben, die sich im Moment überlegen zu gründen oder bereits erste Schritte in Richtung Selbstständigkeit unternommen haben?

Sucht Gleichgesinnte und Menschen, die den Weg bereits gegangen sind (z.B. übers ENI). Man wird überrascht, wenn man sieht, wie hilfsbereit Menschen in diesem Sektor sind.

Kontakt

Dieses Bild zeigt Melanie Minderjahn
M. A.

Melanie Minderjahn

Wiss. Mitarbeiterin, Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Zum Seitenanfang